Erfreut zeigte sich der Bezirksvorsitzende der CDU Nordbaden, Peter Hauk MdL, über aktuelle Personalentscheidungen in der Bundespolitik. Der CDU-Kreisvorsitzende in Rhein-Neckar, Dr. Stephan Harbarth MdB, wurde von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion erneut zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. „Dr. Harbarth ist ein erfahrener und hoch kompetenter Politiker, der für Baden-Württemberg und speziell für Nordbaden eine wichtige Rolle in der Bundestagsfraktion und damit in der Bundespolitik einnimmt. Seine langjährige Erfahrung wird eine große Bereicherung für die Politik, insbesondere die Rechts- und Innenpolitik, in Berlin sein. Wir gratulieren ihm zu seiner Wahl und wünschen ihm für diese verantwortungsvolle Position viel Erfolg und Gottes Segen“, so Peter Hauk.

Herzliche Glückwünsche schicke der Bezirksverband ebenfalls an die beiden nordbadischen Bundestagsabgeordneten Alois Gerig (Neckar-Odenwald-Kreis) und Gunther Krichbaum (Enzkreis). Der Landwirtsmeister Alois Gerig wird auch künftig dem Ausschuss für Landwirtschaft und Ernährung im Deutschen Bundestag vorsitzen. „Alois Gerig ist der richtige Mann an dieser, gerade auch für uns im Land bedeutenden Position. Sowohl in den derzeit laufenden Koalitionsverhandlungen, als auch im Tagesgeschäft der Landwirtschaftspolitik hat Gerig eine bedeutende Stimme, die auf Sachverstand und Fachwissen beruht“, so der Bezirksvorsitzende. Der Wirtschaftsjurist Gunther Krichbaum bleibt Vorsitzender des Bundestagsausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union, den er bereits seit 2007 leitet. „Mit Gunther Krichbaum schickt die nordbadische CDU einen hervorragenden Europapolitiker in dieses bedeutende Amt“, freut sich Hauk.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag